Sprachförderung finden wir im Kindergartenalltag überall:
1. Wenn Kinder von Erzieherinnen angesprochen werden
2.
Wenn Kinder Erzieherinnen ansprechen
Wenn sich die Erzieherin im Dialog an folgenden Punkten
orientiert:


-        angemessene Pausen

-        langsamer Erzählfluss & - Rhythmus

-        wenige und gezielte Gesten

-        ruhige Körperhaltung

-        Blickwechsel zwischen imaginärem Element und Kind

-        häufig lächeln

findet auf idealer Weise Sprachförderung im Alltag statt.

zurück


   

Termine  

März 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
April 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
   
© 2014 Heilig Geist Eschweiler