Die Sprache erklären und die Welt

Mit der Sprache können wir uns verständigen, Wünsche und
Bedürfnisse mitteilen. Wir können Gefühle artikulieren,
Informationen aufnehmen, verarbeiten und weitergeben.
 
Durch gezielte Angebote werden Grob- und Feinmotorik
geschult
und das freie Erzählen geübt. Das Selbstvertrauen
wird gestärkt.

Unsere verschiedenen Bausteine ermutigen zur Kreativität
und
das logische Denken wird unterstützt.
 
In Kleingruppen können wir gezielt „Sprachhemmungen“ und
„Sprachscheu“ entgegenwirken, sodass sich die Kinder auch
später
in einer großen Gruppe mehr zutrauen.
 
Mit unserem Konzept der verschiedenen Sprachförder-
unterlagen
versuchen wir allen Kindern einen größeren
Wortschatz zu bieten
und ihnen die Umwelt näher
zu bringen.

 
Die Sprachentwicklung und die Entwicklung des Denkens
beeinflussen die Persönlichkeitsbildung des Kindes.
 
Wichtigster Punkt dabei ist vor allem das Sprechen.
Dazu gehören die Aussprache, die Grammatik und
der Wortschatz.

 
Unser Anliegen ist es, dass die Sprachförderung
in das tägliche
Geschehen mit einfließt.
In ganzheitlicher und spielerischer Form

sollen die Kinder in ihrer „Sprechfreude“ angeregt werden
und
indirekt alle Wahrnehmungsfähigkeiten,
die das Erlernen
der Sprache benötigt, einüben.
 
Um die Sprache zu intensivieren ist eine gezielte,
alltägliche Förderung während des Spiels gegeben.
Durch unterstützende Aktivitäten wie z.B.
Vorlesen von Geschichten,
Bewegungs- und Gesellschafts-
spiele, Liedeinführungen und
durch das alltägliche
Sprechen findet eine Sprachförderung statt.


zurück

   

Termine  

Februar 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
März 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
   

Anmeldung  

   
© 2014 Heilig Geist Eschweiler