Gemeindekreis St. Antonius

Gemeindekreistreffen

 

Wer ist der Gemeindekreis und was machen die Mitglieder?

Der Gemeindekreis ist kein gewähltes Gremium, sondern
die Zusammenfindung interessierter und engagierter
Gemeindemitglieder.
Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, das pfarrliche
Leben vor Ort, also in der konkreten Gemeinde, zu gestalten
und zu organisieren. D. h. im Gemeindekreis ist jeder herzlich
willkommen, der Ideen und Interesse hat, mit und für
die Menschen den Glauben an Gott attraktiv und einladend
zu gestalten.
Das können zum Beispiel folgende Aktivitäten sein:

•    Organisation der monatlichen Senioren- und
      Spielenachmittage für Senioren
•    Planung und Durchführung eines Pfarrfestes
•    Planung und Durchführung des geselligen Miteinanders
      rund um besondere Gottesdienste
•    Bereitschaft zur konkreten Hilfe
•    (Mit-)Erstellung von Texten für den monatlichen Wegweiser
•    Und vieles mehr…..

Man braucht dazu keine besonderen Fähigkeiten,
die einzige Voraussetzung ist das Interesse an der Lebendigkeit
der Pfarrgemeinde.
Dazu treffen wir uns mehrfach im Jahr, um Ideen zu entwickeln
und in praktisches Tun umzusetzen.

Koordiniert wird der Gemeindekreis von den gewählten
Mitgliedern des GdG-Rats aus der betreffenden Gemeinde.
Sie sorgen dafür, dass Ideen und Ergebnisse aus den einzelnen
Gemeindekreis-Treffen schriftlich festgehalten werden.
Sie nehmen die Wünsche und Ideen aus den Treffen mit in den
GdG-Rat und kümmern sich gemeinsam mit den anderen
GdG-Ratsmitgliedern um die Weichenstellung,
damit das Geplante in die Praxis umgesetzt werden kann.

Der Gemeindekreis St. Antonius Bergrath wünscht sich,
dass mehr Gemeindemitglieder Interesse zeigen
und gerne mithelfen wollen, dass Bergrath rund um
den Kirchturm von St. Antonius lebendig
im Glauben und im Gemeindeleben bleibt.
Wir warten auf Sie und auf Ihre guten Ideen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

   
© 2014 Heilig Geist Eschweiler