Pfarrheim

Am Sonntag, den 6. Oktober, wurde das grundsanierte
Pfarrheim von Pfarrer Weishaupt eingesegnet und
der Pfarrgemeinde St. Cäcilia übergeben.
Nach dem Erntedankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Cäcilia,
den alle Gemeinden der Heilig-Geist-Pfarre gemeinsam feierten,
fand im Anschluss die Einsegnung und ein Empfang im
Pfarrheim statt

Nach über 50 Jahren intensiver Nutzung war es dringend
notwendig, das Pfarrheim von St. Cäcilia Nothberg zu sanieren.
Ein Jahr lang wurden Wände versetzt, Räume geschaffen,
Sanitäranlagen und Energietechnik erneuert und auch
die Außenanlagen wurden nicht vergessen.
Das Pfarrleben fand in dieser Zeit in einem Container statt.
Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten haben alle Gruppierungen
der Pfarre jetzt wieder ihren Platz gefunden.
Dazu gehört die Pfarrbücherei und die KJG, die im ursprünglichen
Keller jetzt in Räume eingezogen sind, die mit großen Fenstern
auch einen direkten Zugang zur Pfarrwiese haben.
Im Erdgeschoss gibt es einen großen Pfarrsaal mit einer Küche.
Hier ist Platz für Veranstaltungen und für die anderen Gruppierungen
der Gemeinde, aber auch für die Pilger, die sich hier während der
Marienoktav im September für den Rückweg wieder stärken können.
Der Kirchenvorstandsvorsitzende Walter Brandt erinnerte in
seiner Ansprache an Pfarrer Josef Krings, der 1962 das Gebäude
errichten ließ und es ausdrücklich für die Jugendarbeit vorgesehen
hatte.
Oliver Blum vom ausführenden Architekturbüro Blum Breuer Brückner
erläuterte die Planung, die insbesondere das Ziel hatte, eine Einheit
mit dem ebenfalls neu renoviertem Kindergarten und moderne
funktionale Räumlichkeiten mit viel Licht zu schaffen.

Im Rahmen eines Empfangs wurden die neuen Räumlichkeiten
vorgestellt. Die zahlreichen Besucher waren alle der gleichen Meinung,
dass hier wieder ideale Räume geschaffen wurden, um das Pfarrleben
zu stärken. Im Rahmen eines kleinen Programms präsentierte sich
die Bücherei mit einem Bücherflohmarkt, die KJG hatte ein Programm
für die Kinder vorbereitet und der Junge Chor von St. Cäcilia zeigte
wieder eine besondere Kostprobe aus seinem Repertoire.
Während der gesamten Veranstaltung wurden Fotos über den Stand
vor der Renovierung, die Bauentwicklung, den Aus- und Einzug
sowie das jetzige Resultat präsentiert.
Hier wurde insbesonders deutlich, wie dringend die Renovierung
nötig gewesen ist. Auf einer Fotowand präsentierten sich einzelne
Gruppierungen der Pfarre.
Die Gäste konnten sich mit Gulaschsuppe, Kartoffelsalat und Würstchen
sowie Kaffee und Kuchen stärken. Das renovierte Pfarrheim scheint
den Besuchern zu gefallen, da bis zum späten Nachmittag immer
wieder neue Gäste empfangen wurden.
Ein großes Dankeschön an den Gemeindekreis und der Frauen-
gemeinschaft von St. Cäcilia, die diesen Tag vorbereitet haben.
Aber auch einen besonderen Dank an Alle, die während der Bauphase
das Pfarrleben aktiv unterstützt und die bei der Renovierung tatkräftig
mit vorbereitet und geholfen haben.
Einsegnung 

Festgemeinde  Stand KJG
 
Text und Bilder: Josef Schmetz
   

Termine  

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Oktober 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   
© 2014 Heilig Geist Eschweiler