Messdiener färben 360 Ostereier – großes Danke an die Käufer!!

Ich kann keine Eier mehr riechen!

Ich bekomme meine Finger nicht mehr sauber!
 
Dies waren nach vollbrachter Arbeit Kommentare einiger Kinder. Wer kann es Ihnen verdenken -
wer hatte denn von uns schon einmal Gelegenheit, so viele Eier an einem Nachmittag zu färben
und zu verzieren.


Hierbei war der Kreativität keine Grenze gesetzt: Angefangen beim normalen Eintunken,
ging es über Spritztechnik, Schütteltechnik, Säuremalen und Farbpusten weiter bis hin zu Blumenranken,
Eier 1  Eier 2
weiter bis hin zu Blumenranken, Osterhasen oder Tupfern.
Selbstverständlich mit Lebensmittelfarben und Stiften.
Anschließend noch ein wenig fetten und dann in die Eierkartons einsortieren.


Zum Schluß kommt dann noch die Belohnung des Verkaufs, bei dem jede Einnahme und
Spende mit Begeisterung gezählt wird.


Und damit die Kraft während der Malerei nicht verloren geht, hatte ein Messdiener noch
einen Kuchen gebacken, der bis auf den letzten Krümel verputzt wurde!

Bilder und Text: Birgit Steven


   

Termine  

März 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
April 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
   
© 2014 Heilig Geist Eschweiler