Rückblick Priesterjubiläum Pater Jos

Am 24. August feierte die Pfarre Heilig Geist in der
Hastenrather Kirche eine feierliche heilige Messe zum
50-jährigen Priesterjubiläum von Pater Jos Hermans.
Anschließend waren alle zu einem Empfang ins Pfarrheim
an der Quellstraße eingeladen, wo man in geselliger Runde
einige Stunden verbrachte.

Als ab 1967 keine Urlaubsvertretung vom Kloster Kornelimünster
mehr übernommen werden konnte, erfuhr unser damaliger
Pfarrer H.J. Stinnesbeck, dass in Hamont, im belgischen Limburg,
ein Salvatorianer-Kloster mit vielen jungen Patres war.
Kurz entschlossen wurde der Organist Peter Herzog mit seinem
Motorroller engagiert, um Pastor Stinnesbeck nach Hamont
zu fahren (ca. 120 km). Die Fahrt ging über Land und durch Dörfer.
Keiner wusste genau, wo Hamont lag. Aber nach langer Fahrt
wurde das Kloster gefunden.
Die beiden Hastenrather wurden sehr freundlich aufgenommen
und man sicherte ihnen zu, einen Pater nach Hastenrath zu schicken;
es war Jos Hermans. Als Pfarrer Josef Boeven 1972 die
Pfarre St. Wendelinus übernahm, hielt er an der Urlaubsvertretung
von Pater Jos fest, so dass sich eine langjährige schöne Freundschaft
zwischen Pater Jos und vielen Hastenrathern entwickelte.

Nachdem Pfarrer Josef Boeven auch die Pfarre St. Antonius betreute,
zelebrierte Pater Jos auch dort in der Urlaubszeit die heiligen Messen.
Diese Tradition wurde 2010 von der Pfarre Heilig Geist übernommen,
so dass Pater Jos nun in den Sommerferien in allen Gemeinden aushilft.
Danke, Pater Jos!

Bilder vom Jubiläum

   
© 2014 Heilig Geist Eschweiler