Beitragsseiten



St. Wendelinus - unser Pfarrpatron

Wann und bei welcher Gelegenheit unsere Vorfahren

sich den heiligen Wendelinus zum Pfarrpatron

auserkoren haben, ist leider nicht bekannt.

Aber sie haben gut daran getan, ihn aus der großen

Schar der Heiligen Gottes zum Schutzheiligen zu erwählen.

Denn St. Wendelinus ist der Hüter und gute Freund der

Tiere und hält seine schützende Hand über Haus

und Hof.

Nachweisbar erst 500 Jahre nach seinem Tod wird

er über die Grenzen der Stadt St. Wendel im Saarland,

die seinen Namen trägt und seine Gebeine birgt,

bekannt. Nach ihrer Legende war er der Sohn eines

schottischen Königs und zum Thronfolger bestimmt.

Doch er wurde nach einer Botschaft Gottes zum Pilger,

Einsiedler und Schäfer.

Nach langer Wanderschaft fand er einen Platz in der

Einöde, wo er Schafe hütete und Kranke pflegte. Er

wurde Abt des Klosters Tholey und starb hochverehrt.

In einem kostbaren Reliquiar verwahrt unsere

Pfarrkirche ein Stückchen seiner Gebeine.

Hochaltarb

Unser Hochaltar aus dem Jahre 1893 stellt seine

wichtigsten Lebensstationen in anschaulicher Weise

dar, als Hirte, Eremit, Bischof und auf dem Sterbebett.

Seinen Gedenktag, den Wendelinustag, feiern

wir am 20. Oktober.

   

Termine  

November 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   
© 2018 Heilig Geist Eschweiler